Erfolgreicher durch Zahlen – der Business Analyzer ist da

studiolution Business Analyzer, Statistiken, Analysen, Auswertungen und Zahlen

Zahlen, Fakten, Diagramme mit irgendwelchen bunten Linien… klingt erst mal langweilig und kompliziert? Muss es nicht! Darin steckt oft das Geheimnis des Erfolgs und sie helfen dabei, das eigene Geschäft besser zu verstehen. Wer die Kennzahlen seines Salons im Blick hat, kann zielgerichtetere Entscheidungen treffen, Trends leichter identifizieren und schneller auf Veränderungen reagieren. Auf einfachste Weise können Unterschiede, Stärken und Schwächen erkannt und dadurch die eigene Arbeit und die der Mitarbeiter verbessert werden.

Folgende Beispiele zeigen, welche Auswertungen und Analysen mehr Einblicke ins tägliche Geschäft ermöglichen:

a) Umsatzanalysen

Wenn man seine Umsätze analysieren möchte, ist es „nett“, den Umsatz pro Tag, Woche oder Monat zu kennen. Interessanter wird es aber erst, wenn man diesen mit den Vorjahresperioden vergleicht. Dadurch kann man sofort sehen, ob das Geschäft wächst oder schrumpft. Außerdem liefern Umsätze pro Arbeitsstunde, Terminstunde, Wochentag oder Mitarbeiter ebenfalls erkenntnisbringende Einblicke.

Tipp: Vor allem der Umsatz pro Terminstunde ist spannend, da man erfährt, was ein Mitarbeiter aus einer Stunde Dienst am Kunden herausholen kann. Vielleicht ist ja ein Verkaufstalent dabei 😉 Und vielleicht kann er den anderen seine Tipps verraten, damit das ganze Team davon profitiert.

Bild zeigt einen Screenshot der Termin- und Kassensoftware studiolution. Zusehen ist der Statistikbereicht und eine Auswertung der Terminstunden pro Mitarbeiter

b) Produkt- und Leistungsanalysen

Was sind die gewinnbringendsten Dienstleistungen und die meistverkauften Produkte? Mithilfe dieser Auswertung können Produktbestellungen optimiert oder eine Preiserhöhung geplant werden. Besonders bei Preiserhöhungen wird immer wieder der Fehler gemacht, einfach alles um beispielsweise 10% anzuheben. Dabei ist es wichtig, nur bei den Leistungen den Preis anzuheben, die sich auch lohnen.

Tipp: Ein Friseur macht mit nur 3 Leistungen 50% seiner Umsätze. Findet heraus, welche Leistungen das bei euch sind!

Bild zeigt einen Screenshot der Termin- und Kassensoftware studiolution. Zusehen ist der Statistikbereicht und eine Auswertung der Produkte und Leistungen

c) Kundenanalysen

Zwei besonders interessante Analysen sind die Bestands- und Neukundenanalysen. Damit kann man für einen beliebigen Zeitraum auswerten, wieviel Umsatz mit Neukunden, Bestandskunden oder Laufkunden gemacht werden. Zusätzlich kann pro Mitarbeiter analysiert werden, wie gut jeder einzelne es schafft, Neukunden in Wiederholungstäter umzuwandeln.

Tipp: Warum ist so etwas wichtig? Macht ihr euren Umsatz hauptsächlich mit Neukunden, seid ihr womöglich eine Art „Durchlauferhitzer“, bei dem die Kunden nicht lange bleiben. Das könnt ihr für jeden einzelnen Mitarbeiter erkennen und falls nötig, gegensteuern.

Bild zeigt einen Screenshot der Termin- und Kassensoftware studiolution. Zusehen ist der Statistikbereicht und eine Auswertung der Neukunden und Laufkunden

Der Business Analyzer von studiolution

Uns ist es wichtig, dass unsere Kundinnen und Kunden all diese Auswertungen mit Hilfe den Zahlen, die studiolution ausspuckt, machen können und dadurch besser werden, in dem was sie tun.

Und das natürlich so einfach wie möglich. Deshalb stellen wir ab sofort ein Tool zur Verfügung, mit dem all das kein Hexenwerk ist: Der Business Analyzer.

Mit wenigen Klicks können eigenen Statistiken zusammengebaut und abspeichert werden. Ganz einfach und schnell ist der Zugriff auf die eigenen Kennzahlen ohne Papierkram jederzeit möglich – ohne jedes Mal den Steuerberater darauf anzusprechen.

Wie immer ist dieses Update für alle studiolution-Kunden freigeschaltet und komplett kostenlos.

Das sind die wichtigsten Funktionen:

  • Eigene Statistiken selbst zusammenbauen
  • Interaktive Grafiken zu jeder Auswertung
  • Erstellen und Speichern von individuellen Vorlagen
  • Auswertungen über größere Zeiträume und flexible Verschachtelungen mehrerer Dimensionen
  • Excel-Exportfunktion

Und jetzt: Selbst Ausprobieren und feststellen wie einfach alles ist 😉

Zur kostenlosen Testversion einfach auf www.studiolution.com und oben rechts auf „Ausprobieren“ klicken.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Analysieren, Vergleichen und Diagramme erstellen.

Euer studiolution – Team

Der Net Promoter Score – Die Wunderfrage?

Wie sehen mich eigentlich meine Kunden? Falls Sie sich diese Frage noch nie gestellt haben, sollten Sie es unbedingt mal tun! Denn nur wer weiß wie die eigenen Kunden ticken, kann sein Handeln und seine Produkte, wie in unserem Fall studiolution, optimal ausrichten. Aber wie bekommt man möglichst einfach und schnell heraus, was in den Köpfen der Kunden vorgeht? Häufig fehlen die Zeit oder die nötigen Ressourcen für große Umfragen. Abhilfe schafft der Net Promoter Score (auch NPS genannt), den jeder relativ einfach erheben kann.

Was ist der Net Promoter Score?

Der Net Promoter Score kann mit nur einer einzigen Frage ein ziemlich gutes Bild davon zeichnen, wie es um die Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden steht. Er ist sehr beliebt bei Unternehmen, da er nicht nur einfach zu ermitteln, sondern auch gut vergleichbar ist. Und so lautet diese Wunderfrage:

Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie unser Unternehmen/ unser Produkt an einen Freund weiterempfehlen würden?

Die Formulierung der Frage kann natürlich an die jeweilige Situation angepasst werden.

Net Promoter Score am Beispiel von studiolution: Wie wahrscheinlich ist es, dass sie studiolution einem Freund/Kollegen weiterempfehlen würden?

Die Antwortskala zeigt sich auch relativ simpel – von Null für äußerst unzufriedene Kunden bis zur Zehn für die absoluten Fans. Je nachdem was die Kunden dann ankreuzen, werden sie in die folgenden Kategorien eingeteilt:

  • 0 – 6 Die Miesepeter (Kritiker)
  • 7 – 8 Die Unentschlossenen (Passive)
  • 9 – 10 Die Fans (Fürsprecher)

Net Promoter Score (NPS) von studiolution - Berechnung

Nun muss natürlich noch der finale Net Promoter Score errechnet werden. Dafür nimmt man einfach den Prozentsatz der Fans und zieht den Prozentsatz der Miesepeter ab. Und voila, schon erhält man den NPS. Falls Sie sich jetzt fragen, ob der NPS auch negativ ausfallen kann, falls es zu viele Kritiker gibt, dann haben Sie vollkommen Recht. Der Wert des NPS kann zwischen -100 und +100 liegen. Weitere Infos zur Durchführung und Berechnung findet ihr zum Beispiel auch hier.

Wie liegen wir im Vergleich zu anderen?

Für die Friseur- und Beautybranche liegen aktuell keine Informationen zum Vergleich vor. Viel wichtiger ist es aber, den eigenen NPS zu kennen und über die Dauer zu beobachten wie er sich verändert. So können Sie schnell und einfach testen, wie neue Ideen und Ansätze bei der Kundschaft ankommen.

Auch wir bei studiolution entwickeln uns ständig weiter und achten stets darauf, wie die neuen Funktionen und Features bei den Kunden ankommen. Über unterschiedlichste Feedbacktools, wie z.B. UserReport, Live-Chat, Social Media, WhatsApp oder ganz klassisch über Telefon und Email bekommen wir täglich viel direktes Feedback und sind froh, so nah an unseren Kunden zu sein. Aber wir wären nicht studiolution, wenn wir lediglich über den NPS schreiben würden, ohne ihn selbst zu testen. Und so haben wir Mitte 2017 eine eigene Kundenzufriedenheitsumfrage durchgeführt. Wir haben Glück, denn in der Technik-Branche ist der NPS schon recht weit verbreitet. Besonders amerikanische Unternehmen sind hier Vorreiter und erheben den NPS munter und teilen ihre Ergebnisse auch mit der Öffentlichkeit. Aktuell liegt der Durchschnitt in der Technik- Branche bei 58. Weitere Werte von bekannten Firmen und Marken findet ihr hier.

Dank der vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmer an unserer Umfrage konnten wir einen sehr guten Überblick über die aktuellen Wünsche und Bedürfnisse schaffen, aber auch sehen, wo es noch nicht zu hundert Prozent rund läuft. Beim NPS waren wir dann aber doch etwas von den Socken. Uns erreicht täglich viel Lob von unseren Kunden, aber mit einem überragenden Ergebnis von 85 hatten wir dann doch nicht gerechnet.

Net Promoter Score (NPS) von studiolution liegt bei 85%

Wir sind sehr stolz auf unsere Leistung und die Kolleginnen und Kollegen, die jeden Tag ihr Bestes geben, um unsere Kunden glücklich zu machen. Aber wir wissen auch, dass 85% keine 100% sind und wir immer weitermachen müssen, um auch in Zukunft so tolle Werte zu bekommen. Wir bleiben dran – und vielleicht ist der NPS auch etwas für Sie und ihren Salon oder ihr Studio!

An dieser Stelle wollen wir uns nochmals bei unseren Kunden für das stetige Feedback bedanken, ohne dass wir uns nicht verbessern und weiterentwickeln könnten. Und wir wollen allen Unternehmern da draußen Mut machen, auch mal in die eigenen Kunden hinein zu hören. Versuchen sie einfach mal den NPS zu erheben, es wird sich lohnen!

Wie Friseure Umsatz steigern… SMS Marketing – Teil 2

Legen Sie beim Service eine Schüppe drauf – mit der automatischen Termin-SMS

Legen Sie beim Service eine Schüppe drauf.

Legen Sie beim Service eine Schüppe drauf.

Als Service – zur Umsatzsteigerung – zur Reduzierung von Ausfällen für Friseure, Kosmetikstudios oder Nagelstudios, etc.

Terminerinnerung per SMS 24 Stunden vor Termin
Klingt so einfach – ist es auch. Kunden bekommen per SMS eine Erinnerung 24 Stunden vor dem Termin. Sie können eine eigene Absendernummer hinterlegen und den Text bei Bedarf anpassen und personalisieren.

Schluss mit Terminkärtchen
Das ist doch so 90er Jahre… Heute macht man das mit SMS. Stellt Euch vor – Der Kunde steht am Tresen und bei Terminvereinbarung macht es ping und zack ist der Termin auf seinem Handy. Smartphone-Nutzer können den Termin direkt mit einem Klick in deren Kalender speichern. Toller service und soooo einfach.

Noch eine geile Idee von studiolution.com

„studiolution hilft Friseursalons, mehr Umsatz zu machen!“

Danke an @ Mathias Sauermann für das Interview. Es hat Spaß gemacht.

Lesen Sie das Interview hier

studiolution hilft Friseursalons mehr Umsatz zu machen

Der Onliner Blog: http://der-onliner.blogspot.de/2014/11/interview-studiolution.html

Erfolgreich im Salon: Teil 1 – Die Terminstunde

Über die letzten Jahre haben wir viel Erfahrung im Benchmarking von Friseuren gesammelt. Der Umsatz pro Terminstunde ist dabei sehr aussagekräftig: Was bekommen Sie aus einer Stunde „Leistung am Kunden“ an Umsatz heraus? Wenn Sie natürlich nur wenige Terminstunden am Tag haben, liegen Ihre Herausforderungen woanders… Das klären wir aber in einem der nächsten Teile.

Natürlich darf die Grafik gerne weiter verwendet werden.

2017-06 Friseur Software_Erfolgreich im Salon_Teil 1_studiolution.com