Mit Google richtig durchstarten 🚀

Studiolution Hack: Mit Google richtig durchstarten

Google bietet verschiedene Möglichkeiten, wie man mehr Sichtbarkeit bekommt. Warum ist das so wichtig? Weil in Deutschland ĂŒber 85% aller PC Nutzer mit Google suchen und mobil sogar 98%. Eure Kunden suchen natĂŒrlich auch online – nach Euch und Euren Wettbewerbern…

Deshalb dreht sich heute alles um Euer Google Business Konto. Waaaaas? Ihr wisst nicht was das ist? Dann lest weiter 👇.

FĂŒr die, die noch nie davon gehört haben: Google My Business ist eine Art Branchenverzeichnis fĂŒr lokale Unternehmen – völlig kostenlos. Durch einen Eintrag bekommt Ihr mehr Sichbarkeit in den Google Suchergebnissen, in Google Maps oder auch in Google Plus. Ihr könnt Euch darstellen mit z.B. Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Karte & Bewertungen.

Bei der Suche nach Eurem GeschĂ€ft habt Ihr damit im Suchergebnis mehr FlĂ€che und werdet damit auch besser „geklickt“. Auch auf mobilen EndgerĂ€ten ist der Eintrag noch vor anderen Suchergebnissen sichtbar. Der Eintrag ist durch die Darstellung sehr prĂ€sent und wird somit auch am hĂ€ufigsten geklickt.

Google Businiess Kontobeispiel studiolution

Das Business Konto bringt Euch in puncto Marketing viele Vorteile – und das komplett kostenlos und mit super wenig Aufwand!

Was sind die Vorteile?

♄ Mehr (Werbe-) flĂ€che fĂŒr Euer Unternehmen auf Suchergebnisseiten, Google Maps, Google Plus

♄ Potentielle Kunden sehen relevante Kontaktdaten ohne erst auf Eure Seite klicken zu mĂŒssen

♄ Bewertungen werden automatisch mit angezeigt – natĂŒrlich auch die von studiolution

♄ Ihr könnt dort eigene BeitrĂ€ge „schalten“ um so auf z.B. saisonale Aktionen oder
bestimmte Veranstaltungen aufmerksam machen

♄ Und das Beste: es ist völlig kostenlos!

Und so geht’s:

  1. Legt fĂŒr eure Firma ein Google-Konto an. Besucht dafĂŒr einfach https://www.google.com/intl/de_de/business/
  2. WĂ€hlt den Standort eueres Studios/Salons aus
  3. Gebt den Namen eures Salons/Studios in die erscheinende Suchmaske ein
  4. Wenn ihr alle Daten eingegeben habt, drĂŒckt ihr auf Senden
  5. Zuletzt kommt noch die Verifizierung. DafĂŒr erhaltet Ihr einen Code von Google per Post oder Telefon einen Code, den ihr auf eurer Profilseite eingeben mĂŒsst.

Tadaaaaaaa! Schon habt Ihr Euer Google Business Konto!

Wem das noch nicht reicht, fĂŒr den haben wir hier noch 4 Tipps, wie Ihr Euer (bestehendes) Konto noch optimieren könnt:

♄ Haltet eure Informationen aktuell und ĂŒberprĂŒft regelmĂ€ĂŸig, ob die Öffnungszeiten und
die Telefonnummer noch stimmen

♄ FĂŒgt ansprechende Bilder ein, z.B. ein schönes Bild von eurem Salon/Studio

♄ Wenn Ihr mehrere Standorte habt, dann solltet ihr sie alle zu Google Business
hinzufĂŒgen und miteinander verknĂŒpfen. Unter „My Business-Standorte“ könnt Ihr Eure
verschiedenen Standpunkte verwalten

♄ Google bietet auch noch „Google 360“ an. Dort könnt ihr Euren Salon/Euer Studio
fotografieren lassen und es entsteht ein Interaktives 360 Grad Panorama. Die Kunden
können so virtuell durch euren Salon/Studio gehen und gleich sehen, wie toll es bei Euch
aussieht. Das Tool ist kostenpflichtig, aber ein absoluter Hingucker, den sonst nur große
Unternehmen haben!
Beispiele könnt ihr Euch z.B. hier anschauen:https://360-innenansicht.de/folio/friseur/